Willkommen!

„Schönheit ist empfundener Rhythmus."

Mit diesem prägnanten Satz sagte Christian Morgenstern, was es für die mit den Augen wahrgenommene Schönheit bedeuten könnte:
Das lustvolle Wandeln des Blickes …

Des Menschen Gestalt und seine Ebenmäßigkeit – die Wirkung nach Aussen und auch die Wirkung nach Innen begleiten den Menschen von Anbeginn, sozusagen: seit er aus der Steppe trat. Das Bewusstsein für Ausdruck wie auch die Empfänglichkeit für Eindruck sind Teil seiner sozialen Evolution.

Solange ich mich zurück erinnern kann, bin ich fasziniert vom
menschlichen Gesicht; inzwischen hat diese Faszination viele Facetten: Als Kunsthandwerker ist es die Kreation und Reproduktion, als Chirurg begeistert mich die Anatomie, die Rekonstruktion und die
Perfektionierung. Besonders interessant ist das Phänomen des alternden Gesichtes (Phänotypentwicklung) und natürlich: "Die ewige Jugend".

Diese kleine Galerie zeigt Ihnen einige Arbeiten, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Für manche Werke gab es einen konkreten Anlass, manche entstanden aus purer Lust, manches wurde verschenkt, manches zog mit den Dargestellten von dannen...

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf meiner
Atelier-Homepage.